Romana Tripolt

Romana Tripolt ist von Gabrielle Roth, ausgebildete und zertifizierte 5Rhythmen® Lehrerin, Psychologin, Psychotherapeutin/PD mit dem Spezialgebiet Traumatherapie, IBT und EMDR Europe Trainerin und Brainspotting Supervisorin.

Ihr Spezialgebiet ist es, die Wirkfaktoren der prozessorientierten Traumatherapie mit den heilenden und transformativen Effekten des freien, bewussten Tanzes zu verbinden. Neben ihren Tätigkeiten als 5Rhythmenlehrerin und Psychotraumatherapeutin, schult sie PsychotherapeutInnen, Ärztinnen und klin. PsychologInnen in Psychotraumatherapie (IBT, EMDR, TreFlowYoga – Traumarelease Yoga) in der Akademie für Traumatherapie, die sie leitet.
Ihr Buch, „Bewegung als Ressource in der Traumatherapie“ ist 2016 bei Klett-Cotta erschienen.

www.soulrhythms.at


WORKSHOPS

Der Tanz aus dem Trauma – in die Leichtigkeit des Seins!

„Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko, aufzublühen“. Anais Nin

Jede/r von uns hat schmerzhafte Erfahrungen gemacht, diese überlebt und mehr oder weniger gut bewältigt. Stressreiche oder traumatische Erfahrungen bzw. die Erinnerungen daran, blockieren den natürlichen Fluss des Lebens. Bewusster, freier Tanz unterstützt dabei den Körper auf neue und lebendige Weise zu spüren. Erfahrungen, Erinnerungen und Körpererinnerungen können wieder ins Bewusstsein und damit in den Tanz kommen. Bewegung ist Veränderung. Sobald wir unsere verwundete Seite und die alten, heute nicht mehr nützlichen Strategien, wie wir mit Verletzungen fertig wurden, erkennen, eröffnet sich die Chance zur Heilung.
Mit IBT – der Integrativen Bewegten Traumatherapie, werden diese Prozesse gezielt angeregt und sicher begleitet.
Dies führt zu einer neuen Leichtigkeit und Freiheit, die sich immer dann zeigt, wenn wir unserem wahren Wesen begegnen.

Im Workshop wird die Arbeit praktisch und theoretisch vorgestellt. In diesen drei Stunden tauchen wir kurz, intensiv und achtsam in das innere Universum ein: Wir werden tanzen, Bewegung, die uns Sicherheit gibt und Bewegung, die Stress ausdrückt individuell erforschen und neue Bewegungen in Bezug auf alte Belastungen finden. Je nach Bedürfnislage und Stimmung wird es eine Einzelarbeit in und mit Beteiligung der gesamten Gruppe geben. Reflexion und verbaler Austausch bringen die körperliche Erfahrung in den bewußten Teil unseres Verstandes, alte Erfahrungen verbinden sich mit unserem heutigen Wissen und können neu betrachtet und bewältigt werden.
Grundsätzlich ist jeder/ jede eingeladen mitzumachen, der oder die stabil genug ist, in einer Gruppe eigenverantwortlich therapeutische Prozesse zu machen oder ZeugIn davon zu sein. Ein wertschätzender, sowie achtsamer Umgang mit den eigenen und den Grenzen der anderen wird vorausgesetzt. Alle, die sich in therapeutischer Behandlung befinden, bitte mit dem/der jeweiligen Therapeuten/Therapeutin vorher absprechen.


Soulrhythms – mit Romana Tripolt und Martin Steixner

Soulrhythms verbindet die beiden Tanzpraxen 5Rhythmen und Soul Motion. Die 5Rhythmen geben Struktur und helfen im Körper zu landen. Über die Landkarte von Soul Motion tauchen wir in die vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung ein. Ausgangspunkt für deine Tanzreise ist das nach Innen hören und spüren. Von achtsamer Präsenz begleitet breiten sich Bewegungen, wie in konzentrischen Kreisen aus, um schließlich in Resonanz mit der Umgebung und den MittänzerInnen zu gehen.

Inspiriert von der eigenen Kreativität und den spielerischen nonverbalen Begegnungen mit Anderen wird der Tanz schließlich zum Fest der Lebendigkeit. Diese Öffnung für das Sein im Augenblick, lässt uns Teil von etwas Größeren werden, der Tanz wird zur Bewegungsmeditation!

Ab Februar 2020 wird es im Fokus wöchentliche Soulrhythms Abende (jeden Donnerstag) geben die von Romana und Martin abwechselnd oder auch gemeinsam geleitet werden.

Profil von Martin Steixner ansehen