Hermine Sperr

Mag. Hermine Sperr ist Soul Motion® Lehrerin und Praktikerin der Grinberg Methode®. Ihr Anliegen und ihre Mission sind, scheinbar Gegensätzliches und weit Auseinanderliegens zu verbinden und zu integrieren.

Hermine brennt für Musik, schöne Texte, Tanz, Natur und Stille. Sie sagt: „Der freie Tanz erlaubt mir, immer wieder eine tiefe Verbindung zu mir selber herzustellen. Ich erlebe ein Gefühl von „ bei mir zu Hause sein“, von Freiheit und Freude am Ausdruck. Es erfüllt mich mit Dankbarkeit, dies mit anderen Menschen zu teilen.“

www.herminesperr.com

 


WORKSHOP

In Kontakt mit meiner Lebendigkeit

„Warum hast du es so eilig?“ fragte der Rabbi. „Ich laufe meiner Lebendigkeit nach“, antwortete der Mann. „Und woher weißt du“, sagte der Rabbi, „dass deine Lebendigkeit vor dir herläuft und du dich beeilen musst? Vielleicht ist sie hinter dir und du brauchst nur innezuhalten.“
Rabbi Meir von Rothenburg (um 1215 – 1293)

In diesem Workshop werden wir die Gelegenheit sowohl zum Innehalten als auch zu viel Bewegung haben. Wir erforschen gemeinsam, am Beginn jede/r für sich, den Kontakt mit unserer Lebendigkeit.
Wir nutzen den freien Tanz. Er erlaubt uns, den eigenen Körperimpulsen zu folgen, es gibt keine Choreografie. Einfache Anleitungen helfen, uns in unserem Körper zu verankern. Wir lassen uns von Musik verschiedenster Genres unterstützen und inspirieren. Weiters verwenden wir Schreiben und Malen als kreative Werkzeuge, um unser intuitives Wissen anzusprechen.

Was dich erwartet sind ein liebevoll gehaltener Rahmen, der dich einlädt dich neu auszuprobieren. Es wird viel Freiraum geben und eine einfache Struktur. Den größeren Teil der Zeit werden wir verwenden, um in unsere Tänze einzutauchen. Ein Teil der Zeit wird für Schreiben, Malen und Austausch zur Verfügung stehen.

Alles was du als Teilnehmer/in brauchst ist ein offenes Ohr, um in dich zu hören und den Mut, neue Schritte zu wagen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig, komm wie du bist. Bitte bring bequeme Kleidung zum Bewegen und dein Schreibzeug, Notizbuch und Malsachen mit (das können ein paar Buntstifte sein oder mehr, womit du dich wohl fühlst).