FAQs

Ja, alle Workshops finden in in deutscher Sprache statt.

Zu den einzelnen Workshops gibt es keine Voranmeldung, du kannst daran teilnehmen, solange Platz ist. Wenn kein Platz mehr frei ist, kannst du dir einen anderen Workshop auswählen. Die Räume sind 30mins vor Beginn des Workshops geöffnet. Du kannst dir natürlich deinen Platz reservieren und dann wieder raus gehen.

Du kannst mit SOFORT, EPS oder Kreditkarte bezahlen.

SOFORT kannst du mit einem Konto aus Österreich, Deutschland und Belgien bezahlen und
EPS nur von einem österreichischen Konto.
Du kannst mit VISA, AMERICAN EXPRESS und MASTERCARD Kreditkarte bezahlen.

Aus organisatorischen Gründen (Stichwort: Registrierkassa) kannst du nur online buchen und bezahlen. Vielen Dank für dein Verständnis.

Bei dem günstigeren Ticket handelt es sich um ein Frühbucherticket.
Du kannst mit jedem Wochenendticket ALLE Workshops besuchen, unabhängig davon wieviel du dafür bezahlt hast. Die Tickets unterscheiden sich daher also nur im Preis, nicht im Inhalt.

Nein, du kannst nur sehr günstige Wochenendtickets kaufen.

Stornobedingungen Ticket
Rücktritte aus Coronagründen sind stornofrei.

Bei Rücktritt bis ein Monat vor der Veranstaltung, wird der Preis für das Festivalticket gesamt rücküberwiesen.  Ab einem Monat bis sieben Tage vor der Veranstaltung, ist ein Rücktritt aus jedem Grund möglich, der Preis für das Festivalticket wird gutgeschrieben und kann bei jeder Veranstaltung von unitedBLISS verwendet werden.

Das Ticket ist übertragbar, wenn bis zum Beginn der Veranstaltung ein Ersatzname genannt wird.

Für die Zimmerbuchung beim Flackl
Rücktritt aus allen anderen Gründen: bis 3 Monate keine Stornogebühren, 3 Monate bis 1 Monat 40% vom Arrangementpreis, 1 Monat bis 1 Woche 70% vom Arrangementpreis, in der letzten Woche 90 % vom Arrangementpreis.

Allgemeine Bedingungen
Mit dem Kauf eines Tickets bestätigt die Käuferin/der Käufer, dass sie/er während des Festivals von unitedBLISS vom 29.10.2021 – 31.10.2021 für ihre/seine physische und psychische Gesundheit Sorge trägt und selbstverantwortlich handelt.

Private und kommerzielle Ton- und Filmaufnahmen des Festivals und/oder der einzelnen Workshops sind nicht gestattet.

Wir halten uns an die Vorgaben. Derzeit gilt 3G, keine Maske, kein Mindestabstand.